Zu den Barfüßern - St. Jakob

Herzlich willkommen auf der Internetseite der beiden Augsburger evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Zu den Barfüßern und St. Jakob.

Gemeinsam mit den Menschen in unserem Quartier leben wir hier offen und gastfreundlich das Evangelium in seiner ganzen Vielfalt.

Passionsandachten in St. Jakob

Passionsandachten

Mit welch überschäumender Liebe uns Gott begegnet, wird in Jesus Christus deutlich. Deswegen machen wir uns auch in diesem Jahr auf, um den Weg Jesu "hinauf nach Jerusalem" mitzugehen. Durch Jesu Weg auf Erden wird Gottes Zuwendung und sein Wille für uns sichtbar.

Herzliche Einladung zu Bibel am Abend und Bibelfrühstück in St. Jakob

Bibel am Abend und Bibelfrühstück
Herzliche Einladung zu den beiden Gruppen, die regelmäßig in St. Jakob stattfinden:

Ökumenische Exerzitien im Alltag "Vater unser" ab 22. Februar 2018

Frau mit Schlüssel schaut in Himmel

Auch in diesem Jahr laden wir gemeinsam mit dem Kloster der Franziskanerinnen von Maria Stern in der Passionszeit zu ökumenischen Exerzitien im Alltag ein. Auf dem inneren Weg hin zum Osterfest wollen wir uns in diesem Jahr mit dem „Vater unser“ beschäftigen. An fünf Abenden treffen wir uns zum Austausch, einem biblischen Impuls und praktische Übungen. Zwischen den Treffen sind alle Teilnehmenden eingeladen, jeden Tag eine halbe Stunde für eine persönliche Zeit der Stille im Tagesablauf und damit im Alltag für sich zu reservieren.

Weltgebetstag 2018 am 02. März 2018 ab 16 Uhr in der Barfüßerkirche

Afrikanische Frau mit TrommelSurinam, wo liegt das denn? Das kleinste Land Südamerikas ist so selten in den Schlagzeilen, dass viele Menschen nicht einmal wissen, auf welchem Kontinent es sich befindet. Doch es lohnt sich, Surinam zu entdecken: Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse. Der Weltgebetstag am 2. März 2018 bietet Gelegenheit, Surinam und seine Bevölkerung näher kennenzulernen.

Jakobs-Lädchen - Saisoneröffnung

Lädchen

Im Rahmen der Saisoneröffnung haben die Lädchen wieder ein Gesicht bekommen. Aber was heißt eines?
Angeführt von Fr. Dekanin Kasch haben über 30 Menschen am Eröffnungstag mit ihrem Gesicht, den Lädchen ein Gesicht gegeben.
Die Idee, die dahinter steht: wir sind als Jakobskirche nicht anonym auf unserer Insel. Nein, wir sind mitten drin!

Lauschtour: Luther in Augsburg

Martin Luther mit KopfhörernSpuren der Reformation in Augsburg - darum geht es in einer neuen App, die sich Interessierte auf ihr Smartphone laden können.

Pfarrerinnen und Pfarrer erzählen über "ihre" Kirchen und deren Geschichte, über wichtige Orte der Reformation in Augsburg - das Smartphone führt durch Augsburgs Innenstadt und blendet an jedem Ort die passende Geschichte ein.

Subscribe to Evangelisch in der Augsburger Vorstadt RSS