... in die Kirche eintreten?

Nach einem Austritt wieder in die Kirche einzutreten bedeutet schon einen Schritt: Lassen Sie uns miteinander reden - über Ihre Geschichte, darüber, was Sie brauchen und sich wünschen und darüber, was dieser Eintritt für Sie bedeutet. Dann können wir gemeinsam entscheiden, in welcher Form der Eintritt gewürdigt werden kann.

Formal ist ein Wiedereintritt sehr schlicht: Nach einem Gespräch mit einem der Pfarrer unterschreiben Sie die Eintrittserklärung - fertig.

Weil aber damit eine Geschichte, ein sehr persönlicher Weg zusammenhängt, laden wir Sie ein, auch den zu würdigen:

Manche möchten das nicht öffentlich, anderen ist es wichtig, sich nach ihrem Eintritt im Gottesdienst segnen zu lassen.

Immer laden wir dazu ein, nach dem Eintritt in einem Gottesdienst mit der Gemeinde das Abendmahl zu feiern und damit sich sagen und zeigen zu lassen und zu spüren: Du gehörst dazu!

Beim Eintritt wird Ihnen eine Kopie der Eintrittserklärung mitgegeben - bitte geben Sie diese an Ihren Arbeitgeber zur Änderung der Lohnsteuerkarte weiter.